Woher stammt die kleine französische Bulldogge?

Französische Bulldogge – Geschichte und Herkunft

Woher stammt die kleine französische Bulldogge? | Dogs Supreme ©

Die französische Bulldogge hat ihren Ursprung in England. Sie stammt unter anderem von der englischen Bulldogge ab, welche für Hundekämpfe gezüchtet wurde und daher über eine enorme Beißkraft sowie Schmerzunempfindlichkeit verfügte.

Als im 19. Jahrhundert Kampfhunde verboten wurden, sank auch die Nachfrage nach der Rasse. Die kleineren Exemplare wurden von Arbeitern nach Frankreich gebracht und dort als Rattenfänger eingesetzt.

Woher stammt die kleine französische Bulldogge? | Dogs Supreme ©

Beginn der gezielten Zucht

In Frankreich fanden wohlhabende und Adelige gefallen an den Hunden. Bei der Zucht wurde besonderen Wert auf ein friedliches Wesen und die stehenden Ohren gelegt, da diese Merkmale besonders beliebt waren.

Durch die Kreuzung mit Mops und Terrier erreichten die Züchter das charakteristische Aussehen und Wesen der französischen Bulldogge.
Das Verhalten der französischen Bulldogge ist pflegeleicht und sehr liebenswert und somit wurde die Rasse immer geschätzter.

Woher stammt die kleine französische Bulldogge? | Dogs Supreme ©

Toy-Bulldog und Frenchie

Im Jahr 1836 wurden die Tiere unter dem Namen „Toy-Bulldog“ als eigene Rasse anerkannt, da sie sich inzwischen sehr deutlich von der englischen Bulldogge unterschieden. Die darauffolgenden Jahre können als Blütezeit der Frenchies bezeichnet werden. Sogar König Eduard VII. von England besaß einen Rüden der Rasse.


Die Beliebtheit der französischen Bulldogge ist in den letzten Jahren erneut enorm gestiegen. Damit steigt auch die Angebote an Welpen dieser Rasse. Umso mehr solltest Du auf die richtige Wahl des Züchters achten, da die französischen Bulldoggen zu immer mehr Krankheiten neigen. Seriöse Züchter achten auf die Gesundheit der Tiere und auf eine artgerechte Zucht. Die Auswahl eines guten Züchters sollte daher Dein Ziel sein, wenn Du eine gesunde französische Bulldogge als neues Familienmitglied begrüßen möchtest.

Ob eine Französische Bulldogge zu Dir passt, erfährst Du hier? 


💡 Tipp der Woche 💡

Curli Basic Air-Mesh Geschirr 💦

Heiße Tage können für unsere Vierbeiner eine Herausforderung sein, nicht wahr? 🥵

Wie bleibt euere Fellnase cool? Wir haben eine tolle Strategie für unsere Vierbeiner entdeckt – das Curli Geschirr Basic Air-Mesh! Tauche es einfach ins kalte Wasser und erlebe den Kühleffekt.

Ein Herzensbrecher 💔 auf vier Pfoten.

Die Französische Bulldogge

Frenchie, Bully, Fledermaus, Batman. Es gibt viele Namen für die Französische Bulldogge. Dieser kleine bis mittelgroße Hund hat sich in den letzten Jahren in die Herzen vieler Menschen geschlichen. Influencer, Promis, Werbung, Serien und Filme, überall ist die Französische Bulldogge zu sehen.

Woran liegt es? Dem wollen wir in diesem Beitrag in den folgenden Abschnitten einmal auf den Grund gehen.