Zecken beim Hund - Was hilft wirklich gegen Zecken?

Das ultimative Geheimnis, um Ihren Hund vor Zecken zu schützen

Die Zeckensaison ist in vollem Gange! Mit steigenden Temperaturen und wachsendem Gras finden sich diese ungeliebten Parasiten immer häufiger im Fell unserer geliebten Vierbeiner. Aber keine Sorge, wir haben die ultimativen Tipps und Tricks, um Ihren Hund vor Zecken zu schützen.

Zecken-beim-Hund - Dogs Supreme

Warum ist Zeckenschutz so wichtig?

Zecken sind nicht nur lästig, sondern können auch gefährliche Krankheiten wie Borreliose und FSME übertragen1. Daher ist es wichtig, Ihren Hund nach jedem Spaziergang gründlich zu untersuchen und auf Zecken zu überprüfen. Aber Vorsicht ist besser als Nachsicht, und eine gute Prophylaxe kann einen sicheren Schutz gewährleisten.

Welche Zeckenschutzmittel gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Zeckenschutzmitteln auf dem Markt, von chemischen bis hin zu natürlichen Lösungen. Chemische Mittel, wie Spot-On-Präparate oder Tabletten, können effektiv sein, aber sie können auch Nebenwirkungen haben2. Natürliche Alternativen, wie Kokosöl3, können eine sanftere Option sein, aber ihre Wirksamkeit kann variieren.

Wie kann ich Zecken sicher entfernen?

Wenn Ihr Hund trotz aller Vorsichtsmaßnahmen eine Zecke hat, ist es wichtig, diese so schnell wie möglich zu entfernen. Hierfür gibt es verschiedene Hilfsmittel, wie Zeckenzangen4 oder Zeckenhaken. Wichtig ist, dass Sie ruhig und behutsam vorgehen, um die Zecke vollständig, also mit Kopf, zu entfernen.

Zecken beim Hund| Dogs Supreme ©

Was tun, wenn der Kopf der Zecke stecken bleibt?

Sollte trotz aller Vorsicht der Kopf der Zecke stecken bleiben, keine Panik! In der Regel wird der Kopf mit der Wundheilung abgestoßen. Sollte dies nicht der Fall sein, suchen Sie einen Tierarzt auf.

Zecken beim Hund| Dogs Supreme ©

 

Wie kann ich meinen Hund zusätzlich schützen?

Neben Zeckenschutzmitteln gibt es auch spezielle Zeckenhalsbänder, die Ihren Hund vor Zecken schützen können. Einige Hundebesitzer schwören auf EM Keramik Halsbänder, die ein für Zecken unattraktives Milieu auf der Haut erzeugen sollen.

Fazit

Es gibt kein universelles Zeckenschutzmitteln, das bei jedem Hund gleich wirkt. Es ist wichtig, verschiedene Optionen auszuprobieren und zu sehen, was bei Ihrem Hund am besten funktioniert. Und denken Sie daran, immer auf Zecken zu überprüfen, nachdem Ihr Hund draußen war!

Footnotes

  1. Borreliose und FSME bei Hunden ↩

  2. Chemische Zeckenschutzmittel für Hunde ↩

  3. Kokosöl als Zeckenschutz ↩

Eingeschleppter Blutsauger: Achtung Braune Hundezecke!


💡 Tipp der Woche 💡

Curli Basic Air-Mesh Geschirr 💦

Heiße Tage können für unsere Vierbeiner eine Herausforderung sein, nicht wahr? 🥵

Wie bleibt euere Fellnase cool? Wir haben eine tolle Strategie für unsere Vierbeiner entdeckt – das Curli Geschirr Basic Air-Mesh! Tauche es einfach ins kalte Wasser und erlebe den Kühleffekt.

Ein Herzensbrecher 💔 auf vier Pfoten.

Die Französische Bulldogge

Frenchie, Bully, Fledermaus, Batman. Es gibt viele Namen für die Französische Bulldogge. Dieser kleine bis mittelgroße Hund hat sich in den letzten Jahren in die Herzen vieler Menschen geschlichen. Influencer, Promis, Werbung, Serien und Filme, überall ist die Französische Bulldogge zu sehen.

Woran liegt es? Dem wollen wir in diesem Beitrag in den folgenden Abschnitten einmal auf den Grund gehen.